Das Osterfest der Wespen wurde für alle ein toller Erfolg

Wespe lud ein und alle kamen zum Osterfest 2014. Kinder, Eltern und viele Gäste.

ArtikelbildDas Wetter spielte klasse mit und man sah einen hocherfreuten Jugendleiter. So viele Kinder kamen nur selten, denn mindestens die Hälfte aller 75 Kinder waren gar keine Vereinsmitglieder sondern willkommene Gäste. Schließlich war es immerhin das 45. Osterfest, das von Herbert Kessler organisiert wurde.

In diesen zwei Stunden kam keine lange Weile auf. Diverse Spiele und Aufgaben mussten absolviert werden. Eierlaufen, Sackhüpfen, Dosenschießen und viele andere Schicklichkeitsspiele sorgten für gute Stimmung. Ob groß – ob klein. Auch die Hüpfburg wurde begeistert von den Kleinen angenommen. Neugierig lauschten später alle den Ausführungen des Jugendleiters Kessler. Er erzählte über ein Spiel aus dem Jahre 1946, das heute als Vorgänger der Playstation gewertet werden könnte. Für die Kinder eine interessante Geschichte. Als Joystick dienten zwei große Hämmer. Nägelklopfen war angesagt, was dann auch übereifrig angenommen wurde. Hier zeigte sich, wer ein zukünftiger Handwerker werden will.

Auf dem Grandplatz wurde noch auf zwei kleinen Feldern kräftig der Ball getreten. Schließlich hatte ja ein Fußballverein eingeladen.

Dank unseres Kinderfonds war die Verköstigung der gesamten Teilnehmer kostenlos. Im Namen aller bedanken wir uns dafür und natürlich auch bei den Eltern, die eifrig mitgeholfen haben.

cache_29600948

cache_29600962

cache_29600951

cache_29600959

cache_29600972

cache_29600946

cache_29600982

cache_29600976

Bilder von: MB-Sportfotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.