8:1 Unsere Jungs waren über ihren Sieg „stolz wie Bolle“

SV West-Eimsbüttel 3.F Jugend ./. SV Rugenbergen 2.F Jugend

10. Mai 2014
Ergebnis:  8:1

Wespe-RugenbergenNach der Pause wegen der Oster- und Schulferien trafen wir an diesem Samstag  zu Hause auf die Jungs von Rugenbergen. Wir hatten Glück und das Wetter hat bis zum Anstoß gehalten.  In den ersten Minuten waren wir leider nicht voll bei der Sache und begannen das Spiel daher sehr fahrig. Erst  zur Mitte der  1.Halbzeit kamen wir einigermaßen ins Spiel und konnten mit dem ersten guten Angriff auch das 1:0 erzielen. Dies gab uns Sicherheit und wir konnten noch vor der Pause auf 2:0 erhöhen. Einen Sekundenschlaf von uns nutzte Rugenbergen sofort zum Anschlusstreffer.  Mit 2:1 ging es dann in die Halbzeitpause. 

Kurz nach Wiederanpfiff gelang uns dann durch einen schönen Schuss ins rechte obere Eck das 3:1. Ab jetzt spielten wir befreit auf und konnten unsere Führung bis zum Schluss kontinuierlich auf 8:1 ausbauen. Damit konnten wir auch im 4.Spiel einen verdienten  Sieg feiern. Ich schreibe hier in meinen Berichten immer von Toren und möchte allerdings an  dieser Stelle auch einmal unsere Jungs aus der Abwehr und unseren Torwart  loben, die wieder einmal einen super Job gemacht haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.