G-Spielrunde 4 gegen 4 in Stellingen beim SV West-Eimsbüttel

Am Samstag Nachmittag trafen sich die allerkleinsten Nachwuchfußballer der HFV-Vereine bei uns in Stellingen auf dem Rasen zum Vergleich. Liebevoll auch Champions League der Bambinis genannt.

036Bei herrlichem Sonnenschein konnte man nur fröhliche Kinderaugen sehen. Man merkte, hier ist was los! Hier in Stellingen, beim SV West-Eimsbüttel, rollt der Ball.

Ein tolles farbenfrohes Bild konnte man bei der Begrüßung unseres Jugendleiters erkennen. Doch vor der Begrüßung wurden zwei ehemalige Nachwuchsfußballer, die inzwischen in höheren Fußallregionen spielen, geehrt.  Der Armando Tikvic (rechts) spielte 10 mal für Deutschland in der Jugendnationalmannschaft und hat gute Aussichten, als Spieler der U-19 Mannschaft beim HSV zum Profi heranzureifen. Der etwas jüngere, Alexander Laukart (links), hat sich bei St. Pauli fußballerisch weiterbilden können, so dass er ein Angebot des Jugendinternats vom BVB bekam, wo er heute ausgebildet wird. Auch er hat bereits ein mal in der Jugendnationalmannschft gespielt. Anlass für uns als Verein, die beiden jungen Spieler zu ehren. Schließlich haben beide Spieler die ersten Schritte bei WESPE gemacht.004

Herzerfrischener Fußball wurde den zahlreichen Zuschauern von Anfang bis zum Ende geboten. Auch wenn die Richtung nicht immer stimmte und unsere Spielleiter, alle in orangener Kleidung deutlich zu erkennen, hatten alle Mühe die kleinen Nachwuchfußballer, ständig in die richtige Bahn zu bringen. Erstmalig wurden auch jugendliche Spielleiter für die Aufsicht herangezogen, was von unseren Gästen sehr begrüßt wurde.

Tolle Arbeit machten am Kiosk unsere drei Frauen. Sie hatten alle Hände voll zu tun, für das leibliche Wohl der Gäste zu sorgen. Nach tollen Spielen, die auch zeitlich nicht länger hätten sein dürfen, merkte man deutlich, das am Ende dieser gelungenen Veranstaltung viele Kinder einfach „platt“ waren. Unsere Gäste waren sehr glücklich, dass wir eine Erinnerungsurkunde an alle Mannschaften heraus gegeben haben.

Alle jungen Kicker gingen schließlich als Sieger vom Platz.

033

001

005

006

007

009

010

027

Hier die Unterhaltung: „Ich habe 2 Tore geschossen“ „Meinst du wirklich?“

024

032

017

018

020

021

Weitere Bilder folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.