Zum Saisonende scheint bei Wespe II die Luft raus – BSV 19 II 7:0 SV West-Eimsbüttel II

Das große Saisonziel (Qualifikation für die Kreisklasse A) ist geschafft. In der neuen Saison muss dann allerdings eine Leistungssteigerung her. Die bereits dritte Niederlage in Folge und die zweite davon mit einer Klatsche zeugen anscheinend aber auch von einer kräftezehrenden Spielzeit.

Team_1Zu Beginn der Partie verlief es noch recht ausgeglichen. BSV war zwar spielbestimmend, fand aber auch kaum Wege durch die geschlossenen Abwehrreihen von Wespe. Mit zunehmender Dauer fanden die Hausherren dann aber doch ihre Lücken und konnte nach einer halben Stunde nach einem Sololauf durch die halbe Hintermannschaft mit 1:0 in Führung gehen. Kurz vor der Pause konnte diese Führung auch noch ausgebaut werden, als nach einem groben Schnitzer in der Hintermannschaft Torschütze Alexander Ruhnau frei vorm Keeper auftauchen konnte und seinen Doppelpack schnürte.

9erZur zweiten Halbzeit standen bei West-Eimsbüttel gleich drei Wechsel auf dem Programm. Aber auch die frischen Kräfte brachten nicht den nötigen Zug. Vor allem machte man sich selbst immer wieder das Leben schwer, in dem man leichte Ballverluste im Spielaufbau produzierte und so für Gegenstöße sorgte. Nach dem 3:0 und spätestens dem 4:0 nach einer guten Stunde war das Spiel dann letztlich auch entschieden. Und der BSV nutzte die schwindende Gegenwehr für weitere Treffer, darunter ein zweifelhafter Elfmeter, der aber alles andere als spielentscheidend war. Am Ende standen sieben Treffer für die Hausherren zu Buche.

Das nächste Spiel steht am 22. Mai auf dem Programm. Gegen Groß-Flottbek soll nochmal alles gegeben werden, damit beim letzten Heimspiel der Saison auch den Fans ein würdiger Abschluss geboten wird. Außerdem ist auch ein einstelliger Tabellenplatz noch im Bereich des Möglichen. Auf geht’s Wespe!

Kader: Luderer – Ahrens, Bellenbaum, Ladiges, Appler – Jahnke – Erde, Bückmann, Wendt (Krieger), Baraki (Quinteros) – Speer (Oliczewski)

Bericht: André Thiel

Quelle und weitere Bilder: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1724589707783998.1073742155.1431823503727288&type=3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.