1.F Sternschanze – 1.F Wespe: 6:2

Nach dem tollen Erfolg in Dänemark und erfolgreichem Punktspielstart gegen Hansa 11 wartete im Schanzenpark die 1.F von Sternschanze auf unsere Wespen. Leider wurde nicht auf dem vorhandenen Kleinfeldplatz mit Linien gespielt, da es wohl ein paar Meter zu lang ist. Schade, dem Fußballspiel wäre es sicher zuträglich gewesen.

Wie meistens auf Kunstrasen dauerte es etwas bis sich unsere Jungs auf die Gegebenheiten vor Ort (gefühlt schmales Spielfeld, schneller feuchter Untergrund, viele Spielunterbrechungen = Aus) eingestellt hatten. Sternschanze machte Druck – wir zu viele Fehler und so lagen wir zur Halbzeit völlig zurecht mit 4:0 hinten. In der zweiten Halbzeit stellten wir um, spielten lang, weit + vor allem mehr „durch die Mitte“ und erreichten immerhin ein 2:2 (wobei beide Teams noch weitere dicke Chancen hatten), so dass am Ende aber trotzdem insgesamt eine kleine Klatsche stand. Das wirft uns aber sicher nicht um und wir werden weiter fleißig trainieren, um gewisse Sachen zukünftig besser zu machen. Leider zog sich einer unserer Jungs bei einem Foul einen Mittelfußbruch zu.

Paul, gute Genesung! Wir freuen uns auf deine, hoffentlich baldige, Rückkehr!

fjugendAm spielfreien Wochenende trafen wir uns zum Spaß-„Training“ am Sonntagnachmittag am Sportplatzring, das mit einem „Eltern/Trainer gegen Kinder“-Spiel abgeschlossen wurde. Die Kinder siegten souverän mit 16:15.

Eure F-Jugend

Bericht: Timo Reiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.