Nach den Sommerferien begann für unsere 2008er die E-Jugendzeit

Die Umstellungen sind überschaubar. Flachabstoß, Rückpassregel, 5 Minuten mehr pro Halbzeit und Halbfeld statt Viertelfeld. Alles schon ein paar Mal geübt, so dass die Eingewöhnung problemlos möglich war.

Wir sind derzeit „mittel“ gemeldet als 1.E unterwegs, da die 2007er bereits mit den 2006ern die jüngere D-Jugend bilden. In der Staffel verfehlten wir leider das „Ziel“ (wenn man so will) Staffelsieg. Zuhause konnten wir unsere sympathischen Gäste von H/R II und Osdorf klar schlagen, mit ein bisschen Glück und Geschick sogar ohne Gegentor. Die beiden Spitzenspiele in Lurup und beim VfL Pinneberg verloren wir leider knapp.

Lurup war unseren Jungs in der ersten Hälfte in puncto Kampf und Einsatzbereitschaft, auch wenn es manchmal etwas übers Ziel hinaus ging, deutlich überlegen, da half es auch nicht „ganz guten“ Fußball zu spielen. Zweite Halbzeit hielten unsere Wespen dann endlich körperlich dagegen und zeigten, wie es hätte gehen können. Trotzdem hieß es nach einer überlegen geführten zweiten Hälfte 3:5 aus Wespen-Sicht.

In Pinneberg war der Verlauf ähnlich. Die Pinneberger waren auf dem seifigen Rasen mit enormem Tempo unterwegs und unheimlich torgefährlich. Auch hier starteten wir die Aufholjagd in Durchgang 2 und es reichte nur zu einem 6:8. Also Platz 3! Ok und absolut kein Beinbruch.

Im Pokal mussten wir uns leider in der ersten Runde völlig unnötig verabschieden.

Für die Testspiele hatten wir uns ebenfalls interessante Gegner eingeladen. Gegen Victoria (die Jungs haben im Übrigen ihre starke Staffel gewonnen!) hieß es verdient 4:9 in einem begeisternden Fußballspiel. Gegen den Nachbarn aus Lokstedt hatten wir im „Derby“ das bessere Ende auf unserer Seite. Unseren Weggefährten vom 1.FC Quickborn mussten wir dieses Mal mit 1:3 etwas unglücklich, aber nicht unverdient, den Vortritt lassen.

Bei unserem jährlichen Ausflug zum Turnier von Rodekro IF nach Dänemark konnten wir nach den Plätzen 3 und 1 in den Vorjahren den fehlenden 2.Platz holen. Es war wie immer ein toller Ausflug mit hohem fußballerischen Mehrwert (Modus 4 + 1) und leider eher bescheidenem Wetter.

Viel wichtiger als die reinen Ergebnisse ist für uns Trainer und (hoffentlich auch) Eltern natürlich, wie diese zustande gekommen sind. Und da sind wir insgesamt sehr zufrieden. Wir sind eine relativ junge Mannschaft im Jahrgang (mehrheitlich zweites Halbjahr) und das merkt man auch immer mal wieder. Wichtig ist nach wie vor, dass eine Entwicklung zu sehen ist und alle Kinder zum Einsatz kommen. Ein kleiner Traum wäre, mit den jetzt 13 Jungs, die zur Hälfte bereits als Bambinis so zusammen gespielt haben, mindestens bis in die D-Jugend auf das 9er-Feld gehen zu können, auch wenn uns klar ist, dass auch und gerade im Kinderfußball schnell mal etwas dazwischen kommen kann.

An dieser Stelle noch ein herzliches Willkommen an drei neue (alte) Gesichter in unserem Team. Luca kam nach den Sommerferien von H/R zurück und Kaan wechselte aus Wohnortgründen vom Reinmüllerplatz zu uns. Beide Jungs verstärken unsere Mannschaft, wir freuen uns, dass ihr (wieder) da seid. Beiden abgebenden Vereinen ein Dankeschön für die kurzfristige und unkomplizierte Freigabe. Leider musste Kenneth aus Job-Gründen sein Traineramt niederlegen, begleitet uns aber noch, soweit es geht, als Fan und Spielerpapa. Neuer Co-Trainer ist Torben. Danke euch Beiden und auch Luxus-Interimslösung Maik für die qualifizierte Unterstützung in Spiel, Turnier und Training!

Unsere E2 konnte, schwach gemeldet, zumindest ein Spiel gewinnen und ist im Pokal unglücklich im Neunmeterschießen ausgeschieden. Wir wünschen Coach Andre und seinem neuen Co-Trainer Stephan weiterhin alles Gute und dass die Zusammenarbeit so gut bleibt.

Beide Teams würden sich nach wie vor über 2008er Neuzugänge freuen! Wendet euch einfach vertrauensvoll an uns und kommt zum Probetraining vorbei, wir beißen nicht! J

http://www.wespe-online.de/e-jugend/

Eure E1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.