D-Jugend in Flensburg mit gutem 13. Platz von 32

Letzten Freitag ging es los – 14:45 Treffen bei uns am Sportplatz. 17 Jungs, Basti, Steen und ich (Stolle). 15 Uhr sollte der Bus uns abholen. Um kurz nach vier war er dann da und es konnte endlich losgehen Richtung Flensburg.

Nach einer angenehmen und lustigen Busfahrt sind wir an unserer Unterkunft (Schule) angekommen, haben schnell unsere Klamotten in den Klassenraum geschmissen und sind gleich Richtung Abendessen aufgebrochen.

Schnell was gegessen und dann sind wir sofort zum Sportgelände losgegangen – für den nächsten Tag wollten wir uns schon einmal das Gelände anschauen. Die Jungs konnten sich dann auch schon etwas austoben.

Um 22 Uhr haben wir uns dann wieder alle getroffen und sind Richtung Unterkunft gelaufen. Als wir angekommen waren, haben wir unsere Schlafplätze eingerichtet und die Jungs konnten nochmals bis 23 Uhr kicken gehen.

Nachdem dann alle auf ihren Matratzen lagen und die ersten geschlafen haben, gingen die kleinen Konzerte der Nacht los 😉

Samstag früh hieß es für Basti, Steen und mich 6 Uhr aufstehen, Duschen und die Jungs  zum Frühstück wecken.

Halb acht Abmarsch zum Sportgelände wo wir gleich um 9:30 Uhr unser erstes Spiel hatten.

Erstes Spiel gegen Malov BK aus Dänemark – wir spielten auf 9er Feld und einmal 24 Minuten. Wir spielten gut, machten aber leider noch keine Tore und dadurch lagen wir aus dem nix heraus 0:1 zurück – doch kurz vor Schluss machten wir dann noch den Ausgleich mit einer direkt verwandelten Ecke.

Um 10 Uhr zweites Spiel gegen Lemsahler SV:  wir führten recht schnell mit 2:0, wechselten fleißig durch und am Ende gewannen wir verdient mit 2:1.

Jetzt hatten wir 4 Stunden Pause und die Jungs konnten sich weiter an den ganzen Spielstationen austoben.

Um 14 Uhr hatten wir unser letztes Gruppenspiel – uns würde ein Unentschieden reichen um weiterzukommen. Und so spielten wir auch gegen Bagsvaerd Boldklub 0:0

Jetzt hieß es Achtelfinale und ich musste nochmals zur Turnierleitung um ein Los zuziehen da wir mit einem anderen Team aus unserer Gruppe Punkt und Torgleich waren (Steen ,Basti und ich haben auch nachgeschaut wie es gewesen wäre wenn wir die bessere Differenz gehabt hätten, aber es war ja nunmal so wie es war 😉 )

Ich zog leider die Losnummer 2 und somit das etwas schwerere Los fürs Achtelfinale.

Wir spielten gegen Viborg Sondermarken und verloren leider 0:1 – somit ging es am nächsten Tag um 8:30 Uhr weiter mit der Zwischenrunde.

Nach dem Abendessen sind wir noch auf das Sportgelände gegangen wo wir mit den Jungs noch ne runde Fußball gespielt haben. Dann ging es langsam zurück Richtung Schule und wir machten uns für die Nacht fertig (es war wieder eine Nacht der Klänge 😉 ).

Sonntag fing der Tag für uns leider wieder um 6 Uhr an. Erst Duschen, Frühstücken und dann wieder unser Aufbruch Richtung Sportgelände.

Um 8:30 Uhr hatten wir unser erstes Spiel gegen Farum BK. Leider haben alle Jungs noch geschlafen und wir verloren 0:1.

Aber man muss dazu sagen – die Ergebnisse sind eigentlich nicht wichtig, weil wir alle eine Menge Spaß hatten.

Jetzt hatten wir noch in der Zwischenrunde 2 Spiele – da hatte ich, um die Motivation anzuheben, gesagt das wir am Ende des Tages die Möglichkeit haben etwas “Besonderes” in den Händen zuhalten. Wenn wir zusätzlich gewinnen, dann gehen wir auch mal ins Freibad anstatt zu trainieren – natürlich auf meine Kosten 😉

Und so spielten sie dann auch ihre letzten beiden Spiele gegen Farum BK und Hui Dänemark – wir gewannen jeweils mit 1:0. Damit hatten wir uns einen guten 13. Platz gesichert und jeder bekam einen Pokal bei der Siegerehrung.

Es haben alle Jungs gespielt und wir hatten alle unseren Spaß, auch wenn es mal anstrengend war.

Die Rückfahrt im Bus war recht ruhig, denn da haben viele ihren Schlaf nachgeholt.

Vielen Dank an Steen fürs mitkommen und an das Feierabendbier was wir bekommen haben als wir wieder auf unserem Sportplatz angekommen waren.

Mal sehen was wir als nächstes machen werden  😉

Eure D-Jugend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.