Jugendleiter Herbert Kessler nimmt den Uwe-Seeler-Preis entgegen

Als ein ganz großer Tag wird der 2. November 2011 in die Geschichte unseres Vereins eingehen. Bei einem glanzvollen Empfang im Kaisersaal des Hamburger Rathauses nahm Jugendleiter Herbert Kessler den Preis direkt aus den Händen Uwe Seelers entgegen.

Zuvor hatte schon Bürgermeister Olaf Scholz in einer launigen Ansprache das langjährige Engagement unseres Vereins für die Jugendarbeit gewürdigt. Wespe teilt sich den Preis mit dem Walddörfer SV, der in den letzten Jahren enorme Steigerungen in seinen Mitgliederzahlen zu verzeichnen hatte

Begonnen hatte das „Abenteuer Preisverleihung“ aber schon 2 Stunden vorher mit einer äußerst interessanten Führung durch die Säle des Hamburger Rathauses. Hier wurden auch ein paar Türen geöffnet, die normalerweise verschlossen bleiben. Dann ging es nahtlos weiter mit der Preisverleihung. Nach Ansprachen des Bürgermeisters, des Sportsenators und „Uns Uwe“ Seeler war der große Moment dann endlich da. Bei der anschließenden Dankesrede, gehalten von unserem stellvertretenden Jugendleiter Patrick Wellmann, wurde es dann noch einmal sehr emotional. Bei der Würdigung der nunmehr fast vierzigjährigen Jugendleitertätigkeit Herbert Kesslers für unseren Verein gab es donnernden und langanhaltenden Applaus. Vielleicht der schönste Moment diese Nachmittags, der anschließend am leckeren Buffet seinen Ausklang fand.

Uwe und Herbert MITTEL

img_7953720_1img_7938720

 mit Trainern und Betreuern