fussifreunde.de vom 02.07.2019: Neues Trainerduo für „Wespe“

Langjähriges Union-Gespann heuert bei künftigem Gegner an

Sechseinhalb Jahre lang leiteten sie die Geschicke beim SC Union 03, ehe sie kurz vor Weihnachten geschasst wurden (HIER mehr dazu). Dem Abstieg aus der Bezirksliga konnten die Unioner trotz dessen nicht mehr von der Schippe springen. Stattdessen wird der Club in der kommenden Saison wieder auf sein langjähriges Trainer-Gespann treffen. Denn Holger Werner und Jan Riegel haben ein neues Betätigungsfeld gefunden. Das Duo heuert per sofort beim SV West-Eimsbüttel an und wird damit Gegner des SCU in der Kreisliga 2!

„Nach dem Abgang zahlreicher Spieler und Trainer Nils Boldt werden wir einen Neuaufbau starten und hoffen auf eine erfolgreiche Saison“, teilt uns Jan Riegel mit, „dafür suchen wir auch noch einige engagierte Spieler“, fügt er an. Mögliche Interessenten können sich direkt mit Neucoach Holger Werner (0176-311 78 355) in Verbindung setzen. „Die Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen waren sehr überzeugend, uns reizt die neue Aufgabe und das erstklassige Umfeld“, so Riegel, der auch schon die ersten Neuzugänge vermelden kann – und dabei handelt es sich um viele alte Bekannte aus gemeinsamen Union-Zeiten.

Demnach werden Alex Tietz, Dino Music, Alex Schmidt, Martin Meier und Umut Cetin allesamt vom SC Union 03 zu „Wespe“ wechseln und künftig wieder an der Seite von Werner/Riegel spielen. Außerdem freue man sich, „zur nächsten Saison eine neugestaltete Alte Herren präsentieren“ zu können. Auch dort finden sich diverse ehemalige Union-Akteure – wie Tim DiesingDaniel ScharntkeFelix KöhneckeJan SchmittSebastian Caerio NogueiraHenrik LangeJohannes Witt und Lukas Henkel – wieder. 

Autor: Dennis Kormanjos & Quelle: https://www.fussifreunde.de/artikel.page?id=1366536&fbclid=IwAR0iTND0phxtHKkjCUIlXKDtPwgve7tYs7OfokQJ993wuV_XyKxJi3XNEM0

Vielen Dank an fussifreunde.de & einen weiteren, tollen Artikel findet Ihr auch bei Spordnord (Danke!!) hier: http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=37004&fbclid=IwAR3DMPeJ1_l97vDK2_Q5Oo-ZmnqwXhwPuOjRBUPXW3zW9aZnYKl7KRXjRwE

Happy Birthday lieber Klaus!

Lieber Klaus, wir wünschen dir zum Geburtstag alles Gute! Lass dich feiern & wir freuen uns sehr das wir dich hier im Verein haben!

Zu Klaus: Klaus Meinel war jahrelang Präsident des Vereins und er ist heute immer noch aktiv bei uns als Sponsor, Ehrenpräsident und als Berater tätig.

Wir sind stolz darauf, dass unser Ehrenmitglied (Gold) mit den Goldenen Verdienstnadeln des Hamburger Fußballverbandes und des DFB ausgezeichnet wurde und den Stellinger Bürgerpreis erhielt.

MITTEILUNG!!!!!! Zebrastreifen und 30er Zone

Der alte Leuchtturm hat viele kleine Wespen bei den sportlichen Aktivitäten zugeschaut und freut sich immer auf den ersten Mai, denn da kommen die kleinen W E S P E N

⚽Der 1. MAI ⚽zeigte sich von der kühlen Seite, dennoch kamen mehr als 100 Besucher zu dieser wohl einmaligen Veranstaltung, die ursprünglich als Elbuferwanderung ihre Bedeutung hatte. Es wäre diesmal das 47. Mal. Welche grosse Anerkennung dieses Event gefunden hat, zeigte sich. 2011 im Hamburger Rathaus, hier wurde vom damaligen Bürgermeister Olaf Scholz unsere Traditionsveranstaltung gelobt.

🎲🎲🎲🎲🎲Bekanntlich konnte ich dort für WEST-EIMSBÜTTEL den begehrten UWE SEELER PREIS für hervorragende – Jugendarbeit – aus den Händen von “uns Uwe” entgegen nehmen. ⚽⚽⚽⚽⚽

Auch wenn ich am gestrigen 1. MAI  gesundheitlich etwas angeschlagen war, so wurde mit grosser Unterstützung der Eltern und sonstigen Anhang dieser 1. Mai zu einem Riesen Spaß. Der grosse Grill, der von unserem Platzwart zur Verfügung gestellt wurde, tat seine besonderen Dienste für uns. Es gab Sondereinlagen am laufenden Band….
Baumstammsägen, Kopfballübungen am Pendel wie einst von Uwe Seeler, Beachfussball u.s.w. zwischdurch wurde sich beim Playstation von 1946 heftig versucht, es war der grosse Aufhänger dieser gelungenen Veranstaltung. L e n a , ehemaliger Opernstar in St. Petersburg bei Zar und Zimmermann zeigte sich vor zahlreichen Kinderaugen als handwerkliche Sonderausgabe und wurde Pokalsiegerin, danach folgte eine Begrüßung der ganz besonderer Art: Ein ganz grosses Containerschiff salutierte den zuwinkenden Kinder am Elbufer. Schnell wurde das kalte Maiwetter vergessen, es war einfach zu viel los bei Wespe – um an kalte Füsse zu denken hatte keiner Zeit.

Ein besonderer Tag endete in den frühen Abendstunden und völlig geschafft wurde der Heimweg angetreten. Vielen Dank für die tollen Bilder und ein besonderer Dank geht an Lena, die uns ein supertolles Video zusammenstellte.

Euer Jugendleiter
Herbert Kessler